header

Newsletter vom 04.12.2013



Liebe Mitglieder und Freunde der BBA,

jüngst hat der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen die Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage mit dem Titel „Fachkräftesicherung und Personalentwicklung – Ergebnisse, Auswertung und Auswirkungen auf das Recruiting der Zukunft“ veröffentlicht.

Befragt wurden die GdW-Mitgliedsunternehmen nach aktuellen Maßnahmen und Herausforderungen bei der Personalrekrutierung und -entwicklung sowie nach zu erwartenden Problemen in der Zukunft. Bei den Ergebnissen gibt vor allem die Anzahl der neu zu besetzenden Stellen Anlass zur Diskussion, denn die Immobilienwirtschaft gehört bedauerlicherweise nicht zu den beliebtesten Arbeitgebern in unserem Lande. Es stellt sich die Frage, woran das liegt. Ein Grund sind mangelnde Personalentwicklungskonzepte, die jungen Menschen nicht nur eine Ausbildung, sondern auch eine mittel- und langfristige Perspektive in einem Unternehmen bieten. Laut GdW-Studie verfügen lediglich 31% der Mitgliedsunternehmen über ein eigenes Weiterbildungskonzept und nur ein Drittel aller Unternehmen ist als Ausbildungsbetrieb tätig. Somit verwundert es nicht, dass die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft momentan über einen Mangel an Nachwuchskräften klagt.

 

Wie wichtig aber gut ausgebildetes Personal ist, zeigt die aktuelle politische Entwicklung. Der Präsident des GdW, Axel Gedaschko, hat in einer ersten Bewertung des Koalitionsvertrages aufgezeigt, auf welche Entwicklungen die Branche zu reagieren hat. Hierbei wird deutlich: Ohne gut ausgebildetes Personal werden die Vorgaben der Politik in den Bereichen Energie, Betriebswirtschaft, Recht, Soziales sowie Städtebau und Siedlungswesen und den dazugehörigen Fragen der nationalen wie der europäischen Förderpolitik nur schwer umzusetzen sein.

Ein verlässlicher Partner in Fragen der Aus- und Weiterbildung ist die BBA. Das beigefügte Bildungsprogramm 2014 möge Sie im Licht der aktuellen Entwicklungen über die vielfältigen Möglichkeiten der Personalentwicklung informieren.

Mit Blick auf das sich dem Ende zuneigende Jahr 2013 möchte ich Ihnen an dieser Stelle für Ihre Treue und Ihr Engagement danken. Freuen würde ich mich, wenn wir die Herausforderungen auch im kommenden Jahr gemeinsam anpacken.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Herzliche Grüße
Ihr

 

Dr. Hans-Michael Brey

 

 

 


  
 

Bildungsprogramm 2014

Die BBA bietet auf 212 Seiten ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot mit Ausbildungen, berufsbegleitenden Studiengängen, Seminaren, Inhouse-Qualifizierungen und Tagungen für das kommende Jahr.

hier downloaden...


Master of Business Administration in Real Estate Management

Mit Qualität an die Spitze!

Reakkreditierung des MBA Real Estate Management durch die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS)

mehr lesen… 

"80 Prozent harte Arbeit, 20 Prozent Glück."

MBA-Student Torsten Brunner im Interview

mehr lesen...


Fachkräftemangel und -sicherung für die Zukunft

Welches Qualifikationsprofil braucht die Branche?

mehr lesen… 

 

Rückblick Immobilienexkursion

In Kooperation mit der IVV veranstaltete die BBA eine Immobilienexkursion im Herzen von Berlin und begleitete die Berolina eG.

mehr lesen...


Gesamtstrategie statt Einzelmaßnahmen

Nachbericht zur Branchenkonferenz der BBA 2013 „Energieeffizienz als Geschäftsmodell.“

mehr lesen… 


Herzlich Willkommen bei der BBA

Wir begrüßen unseren neuen Kollegen

mehr lesen...


Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

werden Sie Fan… 

 
   


 

BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin
Lützowstraße 106 . 10785 Berlin . Telefon: 030/23 08 55-0 . Telefax: 030/23 08 55-20
E-Mail: kontakt@bba-campus.de . www.bba-campus.de

Sie möchten den Newsletter abbestellen? Dann benutzen Sie bitte diesen Link

© Copyright 2011 für alle Artikel: BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin
Für den Inhalt von Angeboten, zu denen eine Verbindung per Link möglich ist und die nicht von der BBA stammen, wird keine Verantwortlichkeit und Haftung übernommen.